Alles, was Sie über Wattpad wissen sollten
Unter Yvonne
2022-11-21

Wattpad-Nutzer können auf diesem Online-Literaturportal originelle Geschichten lesen und schreiben. Laut den Entwicklern Allen Lau und Ivan Yuen besteht das Ziel der Website darin, Barrieren zwischen Lesern und Autoren abzubauen und soziale Gruppen rund um Geschichten zu bilden.

Die Nutzer der Plattform können die Geschichten anderer Nutzer lesen oder ihre eigenen Geschichten zum Teilen einreichen. Die Übernahme von Wattpad durch die Naver Corporation wurde im Januar 2021 angekündigt und im Mai 2021 abgeschlossen. Im November 2021 besuchten mehr als 90 Millionen Menschen Wattpad jeden Monat und konnten direkt mit den Autoren und anderen Lesern in Kontakt treten.

Wattpad

Wattpad unterstützt über 50 Sprachen, und jedes Jahr nehmen fast 300.000 Autoren aus 35 verschiedenen Ländern an den Watty Awards teil, dem weltweit größten Literaturwettbewerb.

Mehrere dieser Geschichten, darunter After und The Kissing Booth, wurden zu Fernsehserien und Filmen verarbeitet.

Wattpad Books, eine Verlagsabteilung, wurde im Januar 2019 ins Leben gerufen, um Autoren das "Rätselraten" bei der Veröffentlichung zu ersparen.

Die Geschichte von Wattpad

Wattpad wurde 2006 als Ergebnis der Zusammenarbeit von Allen Lau und Ivan Yuen gegründet.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Toronto, Ontario.

Im Februar 2007 fügte Wattpad über 17.000 E-Books von Project Gutenberg hinzu und machte sie für mobile Nutzer verfügbar.

Laut einer Wattpad-Pressemitteilung vom Juni 2009 hatten über 5 Millionen Menschen die Anwendung heruntergeladen.

Im März 2009 wurde eine iPhone-Version vorgestellt. Es folgten Veröffentlichungen für Google Android im Juni 2009, für BlackBerry App World im April 2009 und für das Apple iPad im April 2010.

Im Dezember 2015 veröffentlichte Microsoft Windows Phone 8.1 und die mobile Version von Windows 10. Wattpad hat derzeit über 90 Millionen Mitglieder, die 15 Milliarden Minuten pro Monat auf der Website verbringen. Im Jahr 2018 hatte Wattpad über 400 Millionen Fanfiction-Einsendungen erhalten.

Das alte Logo von Wattpad, das zwischen 2006 und 2018 verwendet wurde. Der Anfangsbuchstabe "W" ist ein auf dem Kopf stehendes "M". Die Wattpad Corporation hielt es für etwas stagnierend und veraltet.

Wattpad hatte bis Anfang 2018 rund 117,8 Millionen US-Dollar von Investoren erhalten. Im Jahr 2011 gab Wattpad an, dass es insgesamt 3,5 Millionen US-Dollar von W Media Ventures, Golden Venture Partners, Union Square Ventures und seinen derzeitigen Unterstützern erhalten hatte. Im Juni 2012 erhielt Wattpad dann 17,3 Millionen US-Dollar von einer Reihe von Risikokapitalfirmen unter der Leitung von Khosla Ventures.

Im April 2014 erhielt Wattpad eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 46 Millionen US-Dollar, angeführt von OMERS Ventures.

Im Januar 2018 gab Wattpad bekannt, dass das Unternehmen 51 Millionen US-Dollar von Tencent Holdings Limited, BDC, Kickstart Ventures von Globe Telecom, Peterson Group, Canso und dem aktuellen Investor Raine erhalten hat.

Was ist Wattpad?

Wattpad, eine soziale Leseplattform, bringt Leser und Autoren online zusammen. Sie lädt Nutzer ein, kreative Werke in Genres wie Jugendliteratur, Poesie, Action und Abenteuer zu verfassen und zu teilen.

Wattpad, das 2006 in Kanada gegründet wurde, bietet Geschichten, die von der Public Domain des Project Gutenberg bis hin zu solchen reichen, die von lokalen Nutzern verfasst wurden, die sie anschließend für ein größeres Publikum verbreiten können. So können Jugendliche und junge Erwachsene in der Gewissheit schreiben, dass ihr Werk von einer großen Zahl von Menschen gelesen werden wird. Deshalb ist es wichtig, dass Jugendliche wissen, wie sie auf Wattpad sicher bleiben können.

Wattpad bietet

Wattpad bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, seine Geschichten und andere Inhalte zu kategorisieren, was den Nutzern helfen kann, unangemessenes Material zu vermeiden oder genau das Thema zu finden, über das sie lesen und schreiben möchten.

Inhalte, die mit Tags versehen wurden, stehen den Wattpad-Autoren zur Verfügung. Diese Tags funktionieren ähnlich wie Hashtags in den sozialen Medien. Die Nutzer können dann diese Kategorien durchsuchen, um die Geschichten und Inhalte zu finden, nach denen sie suchen. Diese Tags sollten spezifisch sein und den Besuchern mitteilen, ob der Inhalt für sie geeignet ist. Die Nutzer können verbotene Tags hinzufügen, um bestimmte Inhalte nicht zu sehen.

Die Alterseinstufung einer Geschichte kann als "Erwachsen" oder "Jeder" ausgewählt werden. Wattpads Geschichten für Erwachsene haben eine Altersfreigabe ab 17 Jahren. Nutzer unter diesem Alter können trotzdem auf diese Geschichten zugreifen, daher ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Kind besprechen, was für sein Alter angemessen ist und was nicht.

Die Leser können ihre Lieblingsgeschichten in Leselisten speichern, um leichter darauf zugreifen zu können. Diese werden in den Benutzerprofilen veröffentlicht, wo sie dazu beitragen können, dass Menschen miteinander in Kontakt treten oder einen Dialog beginnen.

Die Wattpad-App oder der Webbrowser ermöglichen das Schreiben in der App. Anstatt zu warten, bis sie einen Computer vor sich haben, können Nutzer von Mobilgeräten schreiben, wann und wo sie wollen.

Wenn Sie einer Geschichte oder einem Autor folgen, erhalten Sie Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon oder per E-Mail, sobald neue Inhalte verfügbar sind. So kann der Betrachter die Geschichte lesen, während sie geschrieben wird, und muss nicht warten, bis sie abgeschlossen ist.

Die Nutzer können diese Funktion nutzen, um ihr Schreiben auf Wattpad zu monetarisieren. Nutzer können ihre Lieblingsromane und -autoren auf Wattpad unterstützen, indem sie Coins spenden, die mit virtuellen Geschenken auf Streaming oder Patreon vergleichbar sind. Diese müssen mit echtem Geld über Apple- oder Google-Play-Konten gekauft werden, und Eltern und Betreuer sollten sie überwachen.

Wer nutzt die Plattform?

Mehr als 90 Millionen Besucher lesen und schreiben jeden Monat auf der Website und konsumieren die Geschichten über 23 Milliarden Minuten lang. Die Mehrheit der Nutzer - 90 % - ist zwischen 13 und 40 Jahre alt, wobei viele Autoren ältere Teenager oder junge Erwachsene sind.

Wattpad hat ein Mindestalter

Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Wattpad müssen die Nutzer mindestens 13 Jahre alt sein. Wer unter 18 Jahre alt ist, dessen Konto wird geschlossen.

Einige der Inhalte auf Wattpad sind für Erwachsene bestimmt. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, eine Geschichte hinzuzufügen, und es liegt an ihm, die entsprechenden Kategorien auszuwählen. Wenn Ihr Kind auf Geschichten stößt, die nicht richtig gekennzeichnet sind, sollte es sie melden. Die Nutzer können auch Geschichten mit nicht jugendfreiem Inhalt von ihren Vorschlagslisten ausschließen.

Ist es für Kinder geeignet?

Einige Kategorien, die für ihre Altersgruppe geeignet sind, sind für Kinder leicht zugänglich, andere dagegen nicht. Jede Kategorie enthält eine Vielzahl von Inhalten, die von Liebesromanen und Fanfiction bis hin zu LGBTQ+ und Abenteuern reichen. Es gibt auch eine Kategorie "New Adult", die Sex-, Liebes- und Romantikgeschichten mit Titeln wie "Booty Call" und "Ich habe mit meinem Stiefbruder geschlafen" sowie "Smut"-Geschichten mit expliziter Sprache und Sex enthält.

Auf Wattpad gibt es mehrere Möglichkeiten, um zu kontrollieren, was kleine Kinder sehen, und um sie zu schützen.

Privatsphäre und Sicherheitseinstellungen

Trotz des Fehlens spezifischer elterlicher Kontrollen enthält Wattpad viele Elemente, die Ihrem Kind helfen können, bei der Nutzung der App sicher zu bleiben. Richten Sie diese Einstellungen gemeinsam ein, damit Ihr Kind die Situation besser versteht und die Kontrolle über seine eigene Sicherheit erhält.

  • Senden Sie eine Geschichte ein: Drücken Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Geschichte in der App. Wählen Sie eine Begründung und erklären Sie dann, wie der Vorfall mit der Beschwerde zusammenhängt. Um die Meldung abzuschicken, wählen Sie BERICHT.
  • Gehe zur Profilseite eines Nutzers, drücke auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, wähle "Melden", gib den Grund ein und tippe dann auf "Melden".
  • Stummgeschalteter Benutzer: Wählen Sie "Stummschalten" aus den drei Punkten in der oberen rechten Ecke der Benutzerseite. Sie können die Stummschaltung durch erneutes Auswählen von "Stumm" bestätigen. Wenn ein Nutzer dich stummgeschaltet hat, kann er dir nicht mehr folgen, dir keine Nachrichten mehr schicken, auf deinem Profil posten oder deine Beiträge kommentieren.
  • Nutzer können die Benachrichtigungen, die sie erhalten, verwalten oder ganz abschalten. Gehen Sie dazu auf Ihr Profil und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke. Deaktivieren Sie die erforderlichen Kästchen, nachdem Sie Benachrichtigungen ausgewählt haben.
  • Legen Sie Ihre Inhaltspräferenzen fest: Klicken Sie links neben Ihrem Profilfoto in der oberen rechten Ecke Ihrer Startseite auf das Symbol. Schalten Sie die Option zum Ausschluss von Inhalten für Erwachsene ein. In der Rubrik Blockierte Tags können Sie Tags hinzufügen, die Sie nicht in Ihrem Feed sehen möchten. Speichern Sie die Datei.

Sorgen Sie für die Sicherheit von Teenagern auf Wattpad.

Beteiligen Sie sich an den Wattpad-Aktivitäten Ihrer Kinder. Wenn sie wissen, dass Sie sich für die Themen interessieren, die für sie wichtig sind, werden sie anfangen, mit Ihnen über ihre Internetgewohnheiten zu sprechen.

Es ist eine gute Idee, eine Familienvereinbarung oder Grundregeln für die Nutzung sozialer Medien aufzustellen. Auf diese Weise können Eltern und Kinder gemeinsam lernen, verantwortungsvoll, bewusst und sicher im Internet zu agieren. Hier sind ein paar Ideen:

  • Informieren Sie sie darüber, dass private Informationen wie ihr vollständiger Name, ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. geschützt werden müssen. privat
  • Erlauben Sie ihnen den Zugang zu Ihrem Konto, damit Sie ihre Aktivitäten überwachen können.
  • Zeigen Sie ihnen, wie sie unangemessene Inhalte in Übereinstimmung mit den Richtlinien von Wattpad melden können. Sagen Sie ihnen, dass sie nicht direkt antworten sollen, wenn sie hasserfüllte Nachrichten erhalten.
  • Sprechen Sie mit ihnen über die richtige Sprache und das richtige Verhalten beim Online-Chatten. Sie sollten sich nicht so verhalten oder so sprechen, wie sie es in der Öffentlichkeit nicht tun würden.
  • Vergewissern Sie sich, dass sie sich der Regeln bewusst sind.