Plantronics Backbeat Pro 5100 Testbericht: Wirklich kabellose Ohrstöpsel - perfekt zum Telefonieren
Unter Yvonne
2022-09-21

Plantronics Backbeat Pro5100 Testbericht: Kabellose Ohrstöpsel, die sich hervorragend zum Telefonieren eignen Der Plantronics Backbeat Pro5100 hat eine gute Akkulaufzeit, eine hervorragende Klangqualität und eine angenehme Passform. Diese Ohrhörer sind weniger bekannt und wir haben sie über 30 Stunden lang ausprobiert.

Plantronics BackBeat Pro 5100

Plantronics Backbeat Pro 5100

Das gefällt uns

  • Hochwertige Anrufe

  • Erstaunliche Klangqualität

  • Erstaunliche Akkulaufzeit

Die Dinge, die wir hassen
  • Schlechte Passform und Verarbeitung

  • Ein wenig wackeliger Einrichtungsprozess

  • Firmware-Updates

Dies sind echte Bluetooth-Kopfhörer, die eine hervorragende Klang- und Gesprächsqualität bieten.

Das Plantronics Backbeat Pro5100 wurde von uns gekauft, damit unser Experte es ausführlich testen und bewerten konnte. Lesen Sie weiter, um unseren vollständigen Produkttest zu lesen.

Die Plantronics Backbeat Pro 5100 True Wireless Earbuds sind viel mehr als nur Ohrstöpsel - sie sind Ohrstöpsel, bei denen die Gesprächsqualität an erster Stelle steht. Sie sind nicht die elegantesten oder am besten klingenden Ohrstöpsel, aber sie sind eine gute Wahl. Plantronics hat einen starken Anspruch auf dem Markt für Bluetooth-Headsets. Wahrscheinlich werden Sie die eingebauten Mikrofone sehr zu schätzen wissen. Diese Ohrhörer eignen sich hervorragend zum Telefonieren, auch wenn es ein paar Einschränkungen gibt, auf die ich später eingehen werde. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie die Ohrhörer im Praxistest über einen Zeitraum von etwa einer Woche abgeschnitten haben.

Plantronics Backbeat Pro 5100

Related Reading: Linklike Classic 2 Testbericht: Einfache Ohrhörer mit erschwinglichem und dennoch sattem Klang

Das Design: Unbeeindruckend, aber nicht aufdringlich

Die Ohrstöpsel sind nichts Besonderes. Sie sehen aus wie ein Haufen glänzender Kreise mit dem PLT-Logo am Ende. Das Gitter an den Außenkanten der Ohrhörer ist klein und zeigt etwas Plastik, aber es beherbergt eindeutig das Plantronics Array mit vier Mikrofonen.

Von den Ohrstöpseln würden Sie vielleicht kein anderes Aussehen erwarten. Sie haben eine abgeflachte ovale Form und sind im Bose-Stil gehalten. Die Ohrstöpsel sind höher als normal in das Ohrstöpselgehäuse eingebaut, so dass die gesamte Konstruktion etwas komplizierter ist. Das macht den Sitz der Ohrstöpsel einzigartig und verleiht ihnen auf der Rückseite ein unverwechselbares Aussehen.

Es liegt irgendwo zwischen einem Gehäuse im Apple-Stil und dem lässigeren Matchbook-Stil von Jabra. Plantronics setzt mit seinem Aussehen keine Akzente, sondern wählt ein schlichtes und einfaches Design, das dennoch funktional ist.

Related Reading: Bose SoundSport Free Testbericht: Ausgezeichnete und einfache True Wireless Earbuds

Der Komfort ist besser als erwartet

Die Passform eines Ohrhörers kann über den Erfolg oder Misserfolg eines kabellosen Ohrhörers entscheiden. Das liegt daran, dass Sie keine Schallisolierung erhalten und die Gefahr besteht, dass der Ohrhörer auf den Bürgersteig fällt, wenn er nicht richtig sitzt. Die Backbeat Pros verwenden Silikon-Ohrstücke, die nicht perfekt rund sind. Stattdessen sind ihre Ohrstöpsel eher wie abgeflachte Ovale geformt - eine Form, die Fans von Bose wiedererkennen werden. Bei Bose gibt es keinen zusätzlichen Kontaktpunkt wie eine Ohrflosse oder einen Flügel.

Diese Ohrstöpsel sind jedoch sicher. Der Ohrstöpsel ist nicht an der Kante des Gehäuses befestigt. Das griffige, gummiartige Material erstreckt sich weiter oben am Gehäuse als die Auskleidung, um den Bereich zu schützen, der Ihre Ohren berührt. Die Ohrstöpsel haben eine leichte zusätzliche Stabilität und sind mit 0,2 Unzen sehr leicht, was für die meisten Ohrstöpsel der Serie sehr viel ist. Sie können zwischen einem lockeren und einem festeren Verschluss wählen.

Das Beste an der Klangqualität der Backbeats ist ihre Ausgewogenheit. Ohrstöpsel mit einer hohen Lautstärke können in der Mitte verzerrt klingen, was ich bei vielen anderen Ohrstöpseln erlebt habe.

Related Reading: Soundcore Liberty Air 2 Testbericht: Erschwingliche Airpods-Alternative

Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit: Ausgezeichnet, aber nicht großartig

Die Passform und die Verarbeitung sind zwei Bereiche, in denen die Backbeats wirklich leiden. Es scheint, dass Plantronics mehr Wert auf die Funktion als auf das Design oder die Verarbeitung gelegt hat, wie es bei vielen Plantronics-Produkten der Fall ist. Das Gehäuse wird mit einem federnden Druckknopfverschluss geschlossen und nicht mit einem Magneten. Das bedeutet, dass das Öffnen des Gehäuses etwas mehr Aufwand erfordert.

Die Ohrstöpsel können mit Magneten gehalten werden, aber aufgrund der Größe und Breite der Ohrstöpsel (und der eigentlichen Ohrstöpsel) ist es schwieriger, sie richtig auszurichten. Obwohl das Gehäuse aus Kunststoff besteht, ist es nicht das beste, das ich je gefühlt habe. Die Gummiohrstöpsel sind anfälliger für die Aufnahme von Schmutz und Dreck, als mir lieb ist. Die Ohrhörer sind nach IPX4 wasserdicht, was bedeutet, dass leichter Regen und Training kein Problem darstellen sollten. Diese Ohrhörer sind keine Premium-Qualität, aber sie geben Ihnen ein luxuriöses Gefühl.

Qualität des Klangs: Satt und voll

Ich bin erstaunt über das große und perfekt runde Design der Backbeat Pros. Diese Ohrhörer haben einen 5,8-mm-Treiber. Auch wenn das nicht nach viel klingt, ist der Treiber deutlich größer als bei vielen seiner Konkurrenten. Ein größerer Treiber sorgt für eine bessere Basswiedergabe und ein volleres Klangbild.

Das Beste an der Klangqualität der Backbeat Pros ist ihre Ausgewogenheit. Kopfhörer mit einer hohen Lautstärke können matschig und verzerrt klingen. Die Backbeat Pros klangen großartig, egal ob ich Podcasts oder basslastige Musik wie EDM oder Hip-Hop hörte oder mich einfach nur zu sanften Volksliedern niederließ,

Plantronics-Headsets sind nicht gerade für ihre Klangqualität bekannt. Aus diesem Grund ist die gute Klangqualität so überraschend. Die WindSmart-Technologie von Plantronics ist eine Kombination aus vier Mikrofonen und einer gewissen Menge DSP, die dazu beiträgt, Ihre Stimme beim Telefonieren zu isolieren. Ich freue mich über die ausgezeichnete Gesprächsqualität. Allerdings ist sie wahrscheinlich detaillierter, als man denken könnte. Viele Leute, die mit mir telefoniert haben, sagten, dass sie bei Anrufen mehr Informationen als üblich erhalten, was etwas störend war. Die WindSmart-Technologie schien auch an lauten Orten wie U-Bahnen hart zu arbeiten, was zu einigen Verzerrungen führte. Insgesamt war ich jedoch sehr beeindruckt.

Plantronics Backbeat Pro 5100

Akkulaufzeit: ist mehr als ausreichend

Der Schwerpunkt liegt auf der Qualität der Anrufe, mit vier Mikrofonen, fortschrittlicher digitaler Signalverarbeitung und der Hinzufügung von vier weiteren Mikrofonen, was bedeutet, dass der integrierte Akku in der Lage sein muss, eine große Leistungsaufnahme zu bewältigen. Die Ohrhörer verfügen über einen 60-mAh-Akku, was mehr ist, als man bei kabellosen Ohrhörern erwarten würde. Außerdem enthält das Gehäuse einen riesigen 440-mAh-Akku.

Plantronics schätzt, dass die Zeit, die nur mit den Kopfhörern und den 13 Stunden, die in der Tasche enthalten sind, verbracht wird, ungefähr 6,5 Stunden beträgt. In der Beschreibung werden die geschätzten 6,5 Stunden jedoch auf nur 4 Stunden Gesprächszeit herabgesetzt. Diese Schätzungen waren für mich etwas zu konservativ, da ich mit meinen Ohrstöpseln den Standardton hören konnte. Das ist ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass selbst die AirPods mit ihrem Gold-Standard-Design eine Gesamthördauer von etwa 24 Stunden bieten.

Dies ist besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, welch hohe Klangqualität die Backbeat Pros produzieren. Ich würde annehmen, dass sie eine kürzere Akkulaufzeit haben könnten. Ein weiterer kurzer Hinweis: Obwohl das Batteriefach über Micro-USB angeschlossen wird und keine wahnsinnig schnelle Ladezeit bietet, hat Plantronics das Gehäuse so optimiert, dass man mit einer 10-minütigen Ladung etwa eine Stunde Musik hören kann - eine Tatsache, die hilfreich ist, wenn man es eilig hat und vergessen hat, sie aufzuladen.

Einrichtung und Konnektivität:

Das Einrichten der Plantronics Backbeat Pro5100 Ohrhörer ist nicht ganz einfach. Als ich sie erhielt, waren sie noch nicht vollständig aufgeladen, so dass sie vor dem Pairing erst angeschlossen werden mussten. Es ist wichtig, dass beide Ohrstöpsel ausreichend aufgeladen sind, damit sie sich zu Beginn automatisch verbinden können. Die Bluetooth-Verbindung funktioniert gut, sobald sie eingerichtet ist. Sie ist vergleichbar mit anderen Bluetooth-Ohrhörern, die ich getestet habe.

Diese Ohrhörer verfügen über Bluetooth 5.0 und das neueste Freisprech-Audioprofil, das mit den meisten Plantronics-Headsets übereinstimmt. Allerdings habe ich festgestellt, dass sie in Gebieten mit hohem Verkehrsaufkommen anfällig für Aussetzer und Störungen sind.

Leider ist dies ein Nebeneffekt von kabellosen Ohrhörern. Es sind Bluetooth-Verbindungen zwischen den Ohrhörern und Ihrem Smartphone/Computer erforderlich. Dann muss eine weitere Verbindung hergestellt werden, um vom Haupt-Ohrhörer zum zweiten zu wechseln. Plantronics bemängelt diese Übergabe nicht, da sie oft zu Problemen führen kann. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie in Gegenden mit vielen beweglichen Objekten und drahtlosen Verbindungen leben.

Plantronics schätzt, dass die Nutzungsdauer mit den Kopfhörern allein und der Tasche etwa 6,5 Stunden beträgt. In der Beschreibung wird dieser Wert jedoch auf 6,5 Stunden für Telefongespräche herabgesetzt.

Software und zusätzliche Funktionen: Fast alles, was Sie brauchen werden

Es war eine ziemliche Überraschung, dass meinem Backbeat Pro 5100 Headset eine so schöne App beilag. Für einige andere Plantronics-Kopfhörer, die ich besessen habe, gab es keine zugehörige App. Die Backbeat-App ist sicherlich nicht die Software mit dem größten Funktionsumfang auf dem Markt - diese Krone geht an Sony. Die App bietet einige Anpassungsmöglichkeiten, darunter die Möglichkeit, die Abhörfunktion der einzelnen Ohrstöpsel zu ändern und eine "Find My Headset"-Option. Die Angaben zur Akkulaufzeit sind sehr detailliert, was mir gefällt. Es gibt keine EQ-Optionen oder transparente Hörmodi wie bei anderen Wettbewerbern.

Es gibt eine Reihe von "Zusatzfunktionen", wie z. B. Sprach-DSP für Telefonanrufe und Sensoren, die erkennen, ob die Ohrhörer in den Ohren stecken. Die Sensoren ermöglichen es Ihnen auch, die Musik entsprechend anzuhalten/abzuspielen.

Der letzte Punkt, den ich bedauere, ist die Tatsache, dass die Backbeat-App mich immer wieder auffordert, die Firmware zu aktualisieren, was ich aber nie tun konnte. Dies beeinträchtigt zwar nicht die Leistung der Ohrhörer, erfordert aber, dass man die Ohrstöpsel herausnimmt und über Bluetooth neu koppelt. Plantronics sollte dieses Problem lösen, da es keine großartige Benutzererfahrung ermöglicht. Insgesamt bin ich mit dem, was die Backbeat Pros bieten, zufrieden, auch wenn sie keine auffälligen Funktionen wie transparentes Hören oder Geräuschunterdrückung bieten.

Der Preis: Kein schlechtes Geschäft

Kabellose Ohrstöpsel gelten immer noch als High-End-Produkt. Sie müssen den Preis für echte kabellose Ohrhörer realistisch einschätzen. Der Preis liegt bei 169 $, was meiner Meinung nach ein fairer Preis für den Durchschnittsverbraucher ist.

Die erschwinglicheren Bose SoundSport Free Kopfhörer kosten etwa 200 Dollar. Sie haben eine kürzere Akkulaufzeit, bieten aber eine etwas bessere Audioqualität. Der Backbeat Pro 5100 ist in Anbetracht seiner Klangqualität mit $169 ein vernünftiger Preis. Dennoch ist es kein Billigangebot.

Plantronics Backbeat Pro 5100 vs. Jabra Elite 65t

Jabra hat kürzlich eine aktualisierte 65t-Version (75t) auf den Markt gebracht, aber ich glaube, dass das ältere Modell besser mit den Backbeat Pro kompatibel ist. Beide Ohrstöpsel verfügen über Gesprächsqualität, ein Vier-Mikrofon-Array und Sprach-DSP als Kernfunktionen. Die Batteriegehäuse sind beide minderwertig und weisen keine besondere Verarbeitung auf. Obwohl der Jabra Elite 65t transparente Hörmöglichkeiten bietet, bevorzuge ich die Backbeats. Die 65t-Ohrhörer sind derzeit $20-30 günstiger als die Backbeat Pros (siehe Amazon).

Abschließendes Urteil

Kabellose Ohrstöpsel, die wirklich kabellos telefonieren können.

Die Backbeat Pro 5100 kabellosen Ohrhörer werden Ihnen viel Freude bereiten, wenn die Gesprächsqualität Ihre oberste Priorität ist. Sie sind nicht die auffälligsten, ausgefallensten oder am besten gestalteten Ohrhörer, aber sie halten sich in Sachen Gesprächsqualität (wie erwartet) und Klangqualität (vielleicht nicht ganz so erwartet) wacker. Das Angebot von Plantronics ist großartig, solange man keine Premium-Marke benötigt.

Spezifikationen

  • Produktname BackBeat Pro 5100
  • Plantronics ist die Produktmarke
  • Preise ab $170.00
  • Okt. 2019 Erscheinungsdatum
  • Produktabmessungen 1 x 0,66 x 0,0,6 Zoll
  • Farbe Schwarz
  • Reichweite drahtlos 40M
  • Audiocodec SBC, AAC
  • Bluetooth-Spezifikation Bluetooth 5.0

Erfahren Sie mehr:

5 Methoden zum Herunterladen von Videos von Pornhub | Top 5 Pornhub Downloader Review [2022]

Top 10 nützliche Vtuber Software um als Vtuber zu starten [2022 Update]

Wie kann man Videos von Xvideos herunterladen?