Grado GT220 Testbericht: Audiophile True Wireless Bluetooth-Kopfhörer
Unter Yvonne
2022-09-20

Grado GT220 Test: Audiophile True Wireless Bluetooth EarbudsGrado ist bekannt für die Herstellung hochwertiger Kopfhörer. Diese Ohrstöpsel entsprechen diesem Ruf. Die Klangqualität war 24 Stunden lang gut, also seien Sie nicht überrascht, wenn Sie weniger schaffen.

Grado GT220

Grado GT220

Das gefällt uns

  • Audiophile Klangqualität, die reichhaltig und detailliert ist

  • Die Akkulaufzeit ist hervorragend

  • Kabellose Ladetasche Qi-zertifiziert

  • Tolle Passform und Verarbeitung

  • Enthält den aptX-Codec

Die Dinge, die wir hassen
  • Es gibt keine IP-Bewertung

  • Die Passform ist extrem eng

  • Tückische Bluetooth-Konnektivität für besondere Anlässe

Die Bluetooth-Ohrhörer von Grado sind Grados erster Vorstoß in die Bluetooth-Welt. Sie haben eine beeindruckende Klangqualität und eine lange Akkulaufzeit. Viel mehr gibt es allerdings nicht.

Damit unser Rezensent sie testen konnte, haben wir die Grado GT220 Kopfhörer gekauft. Lesen Sie weiter, um unseren vollständigen Produkttest zu lesen.

Die GT220-Kopfhörer von Grado sind vielleicht einer der am meisten unterschätzten kabellosen Ohrhörer. Grado-Kopfhörer sind eine großartige Marke, die man sich ansehen sollte, wenn man ein Audio-Enthusiast ist und, genauer gesagt, wenn man ein echter Audiophiler ist. Das in Brooklyn ansässige Unternehmen sieht sich selbst als handwerklichen Designer von Kopfhörerdesigns, ist aber vor allem für seine kabelgebundenen Kopfhörer bekannt.

Brand's Ansatz ist handabgestimmt und konzentriert sich auf die Treiber und manchmal einzigartige Baumaterialien. (z. B. Leder und Holz anstelle von Kunststoff). Obwohl ich nur begrenzte Erfahrungen mit kabelgebundenen Grado-Kopfhörern habe, war ich gespannt, als ich hörte, dass der Boutique-Hersteller mit den GT220 kabellose Optionen ausprobiert. In dieser Produktkategorie gibt es so viel Lärm, dass eine audiophil-freundliche Marke in der Lage sein könnte, neue Märkte zu erobern. Obwohl die GT220s auf dem Papier erstaunlich aussehen, haben sie auch ihre Schwächen. Hier ist meine Meinung, nachdem ich etwa eine Woche mit dem Paar verbracht habe.

Related Reading: Jabra Elite 85t Testbericht: Solide Earbuds mit vielen Funktionen

Das Design: Modern, elegant, aber nicht zu grado

Es ist nicht verwunderlich, dass die GT220s ein völlig uninspiriertes Design haben, wenn man den industriellen, utilitaristischen Stil der Grado Over-Ear-Kopfhörer bedenkt. Das schwarze, bohnenförmige Gehäuse mit dem eingeprägten Grado-Logo auf der Oberseite hat eine Soft-Touch-Schale aus supermattem Kunststoff. Sie sind klassisch amöbenförmig und verfügen über eine Kontrollleuchte an der Oberseite, die durch das durchsichtige Grado "G") leuchtet.

Grado GT220

Der Teil, der in die Ohren hineinragt, besteht aus einem schmalen Stiel und winzigen Ohrspitzen. Obwohl dies einige Auswirkungen auf die Passform hat, ist dies mein unbeliebtester Teil der Ohrhörer. Darauf werde ich später eingehen. Insgesamt ist das Design hier erstklassig. Allerdings sind die Ohrstöpsel nicht so aufwändig, wie man es von einer so kleinen Marke erwarten würde. Diese Ohrstöpsel sehen toll aus. Die Form der Ohrstöpsel bedeutet jedoch, dass sie bei jeder Person anders in den Ohren sitzen.

Related Reading: Jabra Elite 75t Testbericht: Einer der besten True Wireless Earbuds

Komfort: Straff und fest, aber nicht zu fest

Die Hersteller experimentieren ständig mit neuen Ohrstöpsel-Designs und Möglichkeiten, die kabellosen Ohrstöpsel im Ohr zu befestigen. Insbesondere dieses Produktmerkmal ist subjektiv. Manche Menschen bevorzugen einen festen Sitz, während andere mehr Luftstrom wünschen. Wenn die Ohrstöpsel zu fest sitzen, könnten sie aus den Ohren fallen. Aus diesem Grund verwenden viele Marken flexible Flügel, die das Ohr umschließen - meine bevorzugte Variante.

Es gibt verschiedene Größen von Ohrstöpseln, aber der Winkel der Treiberstiele und das hypergeformte Gehäuse dichten diese Stöpsel wirklich gut im Gehörgang ab.

Grados sind die perfekte Wahl für alle, die auf dichten Sitz Wert legen. Sie gehören zu den am besten sitzenden Ohrhörern, die ich je benutzt habe. Es gibt sie in verschiedenen Größen, aber der Winkel des Treiberschaftes und das hypergeformte Gehäuse dichten diese Ohrhörer sehr tief im Gehörgang ab. Obwohl ich den Klang deutlich hören konnte, fühlte ich mich unwohl, wenn ich sie länger als eine Stunde trug. Wenn Sie einen festeren Sitz bevorzugen, passen diese Ohrhörer gut. Aber das bleibt Ihnen überlassen. Mit einem Gewicht von nur 5 g pro Stück sind sie leicht und fallen nicht allzu sehr ins Gewicht.

Related Reading: Beats Powerbeats Pro Testbericht: Noch mehr Leistung und Nutzwert

Hohe Qualität und Haltbarkeit

Obwohl ich enttäuscht bin, dass bei den GT220 kein hochwertiges Material verwendet wurde, bin ich nicht der Meinung, dass sie von geringerer Qualität sind als andere Premium-Ohrhörer. In dieser Preisklasse ist die Verwendung von Soft-Touch-Kunststoff sowohl für das Ladegehäuse als auch für die Ohrhörer Standard. Obwohl dieses Material gewählt wurde, um das Gewicht zu reduzieren, ist es recht widerstandsfähig und kann herumgeschleudert werden.

Sowohl auf dem Gehäuse als auch auf den Ohrstöpseln sind Fingerabdrücke nicht so leicht zu erkennen. Sie können auch problemlos in Taschen gesteckt werden. Eine offizielle IP-Bewertung wäre für die Wasserdichtigkeit hilfreich. Wenn man viel Zeit im Freien oder bei schlechtem Wetter verbringt, ist es eine gute Idee, zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Sowohl die Magnete zum Schließen des Gehäuses als auch die Magnete, die die Ohrhörer an ihrem Platz halten, sind stark. Auch die Haptik des Gehäuses ist genauso gut wie bei vielen anderen Alternativen.

Grado GT220

Die kabellose Klangqualität aus der Sicht eines Profis

Der "Grado-Sound" ist einer der Hauptgründe, warum Sie die GT220 kaufen sollten. Diese Marke kann auf über sieben Jahrzehnte Erfahrung im Audiobereich zurückblicken. Das Ergebnis sind wirklich bemerkenswerte Kopfhörertreiber. Die Theorie besagt, dass Grado genauso viel Zeit damit verbracht hat, die Treiber und das Ansprechverhalten dieser Kopfhörer zu verfeinern und abzustimmen, wie bei ihren höherwertigen Modellen - zumindest wird das in den Marketingunterlagen behauptet. Laut Datenblatt beträgt der Frequenzbereich 20Hz-20kHz. Die 32-Ohm-Bewertung, die über dem Durchschnitt für Kopfhörer dieses Typs liegt, bedeutet, dass es eine ausreichende Abdeckung, eine angemessene Leistung und viele Nuancen geben wird.

Diese Marke kann auf über sieben Jahrzehnte Erfahrung im Audiobereich zurückblicken. Das Ergebnis sind wirklich bemerkenswerte Kopfhörertreiber.

Dies ist nur eine Beschreibung auf dem Papier. In der Realität klingen diese Kopfhörer großartig. Sie werden eine überragende Klangqualität erleben, wenn Sie einen wirklich ausgezeichneten audiophilen Kopfhörer hören. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich bei den Kopfhörern um Consumer-Modelle oder professionelle Studiomonitore handelt. Die GT220 haben eine Klangqualität auf Profi-Niveau. Die GT220 verfügen über einen ordentlichen Tieftonbereich, der jedoch nicht so laut ist wie bei anderen Ohrhörern.

Der Schwerpunkt sollte auf dem mittleren Bereich liegen, der Unterstützung und Details bietet. Wenn dieser Bereich nicht richtig behandelt wird, kann er sehr matschig werden und ist oft am anfälligsten. Mit den Grados können Sie Ihre gesamte Musik hören.

Das ist nicht unbedingt das gewünschte Ergebnis für jeden Hörer. Es könnte zu detailliert wirken, wenn Sie diese Art von Details noch nie gehört haben. Ich muss zugeben, dass mir das gesprochene Wort bei Podcasts manchmal ein wenig zu scharfund funkelnd vorkam. Mit dieser Dichtung erhalten Sie auch eine sehr solide passive Geräuschisolierung für das Musikhören an lauteren Orten.

Der Schwerpunkt sollte auf dem mittleren Bereich liegen, der Unterstützung und Details bietet. Wenn sie nicht richtig behandelt werden, kann dieser Bereich sehr matschig werden und ist oft am anfälligsten. Mit den Grados können Sie Ihre gesamte Musik hören.

Wenn man sich einmal an das Klangprofil gewöhnt hat, ist es schwierig, zu einem bassigeren oder matschigeren Paar zurückzukehren. Das halte ich für einen großen Pluspunkt. Die Grados sind nicht die richtigen Ohrhörer für Sie, wenn Sie einen kräftigeren Klang bevorzugen.

Akkulaufzeit: Eine zweite beeindruckende Eigenschaft

Grado hat zwar nicht ganz so viele Funktionen eingebaut wie andere Premium-Kopfhörer, aber sie haben sich die wenigen Dinge herausgepickt, die meiner Meinung nach am wichtigsten sind. Das ist das Prinzip hinter der Akkulaufzeit. Die GT220s bieten 6 Stunden Musikwiedergabe mit einer einzigen Ladung (obwohl ich das Gefühl hatte, dass es bei meinen Tests eher 4 oder 5 Stunden waren), und das Batteriefach bietet mehr als 30 Stunden zusätzliche Wiedergabezeit. Grado spielt neben den Top-Kopfhörern der Branche, und diese Zahlen können nur von Premium-Kopfhörern erreicht werden.

Die GT220s bieten mit einer einzigen Akkuladung 6 Stunden Audiowiedergabe (meine Tests ergaben jedoch, dass ich eher 4 oder 5 Stunden erreichte). Mit dem Akkugehäuse können Sie jedoch mehr als 30 Stunden zusätzliche Wiedergabezeit erhalten.

Das Grados-Ladegerät ist ein zusätzlicher Bonus für diesen langlebigen Akku. Die Kopfhörer können in weniger als 2 Stunden über den USB-C-Anschluss vollständig aufgeladen werden. Die Ohrhörer verfügen nicht über ein Schnellladegerät an der Vorderseite, also sollten Sie sie vorher aufladen. Grado hat auch Qi-zertifizierte kabellose Technologie in das Gehäuse integriert. Diese kabellose Ladefunktion war bisher bei keinem anderen Kopfhörer verfügbar. Grado ist das erste Unternehmen, das sie anbietet. Das Gehäuse ist leicht genug, um die gesamte Energie zu transportieren, ohne sich schwer anzufühlen.

Es gibt viele gute Dinge über Konnektivität und Codecs, aber es gibt auch einige Macken, die in der realen Welt zu finden sind.

Grado hat wieder einmal ein Auge auf die Spezifikationen für Premium-Ohrhörer geworfen und dafür gesorgt, dass sie im Einklang mit den Kosten stehen. Bluetooth 5.0 soll eine Reichweite von knapp 30 Fuß und eine gute Konnektivität bieten. Außerdem unterstützt Bluetooth 5.0 die verlustbehafteten Codecs AAC/SBC, die bei allen Bluetooth-Kopfhörern Standard sind. Außerdem gibt es ein beeindruckendes aptX-Kompressionsformat.

Qualcomm hat diesen Codec entwickelt, damit Kopfhörer Bluetooth-Audio empfangen können. Es komprimiert die Audiodateien so, dass sie nicht so stark beeinträchtigt werden wie bei anderen Codecs. Es ist wichtig, ein audiophiles Produkt von Grado zu haben. Dieser Codec wird den Nutzern des GT220s wahrscheinlich eine reichhaltige Audiobibliothek mit hoher Qualität bieten, die nicht durch andere Codecs beeinträchtigt wird.

Grado GT220

Die Konnektivität ist nicht perfekt, ebenso wie einige Aspekte der Ohrhörer. Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass mein erster Satz GT220s von Grado nicht richtig funktionierte. Der linke Ohrstöpsel blieb im Pre-Pairing-Modus hängen und reagierte auch nach einem Werksreset nicht. Sie wurden von dem Händler, bei dem ich sie gekauft hatte, schnell ersetzt. Das nächste Set funktionierte sofort nach dem Auspacken perfekt. Obwohl es schwierig ist, einen Hersteller zu kritisieren, wenn sich die Probleme so leicht beheben lassen, sollte diese wichtige Information meiner Meinung nach zur Kenntnis genommen werden.

Noch frustrierender war die Schwierigkeit, meine Ohrhörer mit meinem zweiten Gerät zu verbinden. Das liegt an der heiklen Touch-Steuerung (meine letzte Beschwerde über diese Ohrhörer). Sie können das Problem zwar beheben, indem Sie die Kopplung Ihrer Kopfhörer im Bluetooth-Menü aufheben, aber das ist nicht ideal, wenn Ihre Ohrhörer mit mehreren Quellen wie Ihrem Smartphone und Laptop verbunden werden müssen.

Die Steuerelemente und Zusatzfunktionen sind eine gute Idee, aber nicht immer die beste.

Die Steuerungsfunktionalität ist der letzte Punkt. Mit den Touch-Bedienelementen an jedem Ohrhörer sollten Sie die Lautstärke einstellen, Titel überspringen und Anrufe annehmen können. Diese Bedienelemente waren nicht so reaktionsschnell, wie sie hätten sein sollen. Die Funktion, auf die ich zugreifen wollte (das Versetzen der Kopfhörer in den Pairing-Modus über ein Touchpanel, das bei abgenommenen Kopfhörern gehalten wird), funktionierte nicht jedes Mal. Das ist nicht weiter schlimm, da ich den Großteil meiner Musik und Anrufe über mein Smartphone steuere. Das ist kein Problem für Leute, die eine On-Board-Steuerung bevorzugen.

Grado GT220

Eine Begleit-App ist eine weitere Sache, die bei diesen Ohrhörern fehlt. Vor ein paar Jahren hätte man es einem Hersteller kaum verübeln können, wenn er keine Begleit-App angeboten hätte. Ein einfaches Stück Software, besonders bei dem aktuellen Preis, hätte die GT220s besser gemacht. Grado hat dies wahrscheinlich beabsichtigt. Das Vertrauen von Grado in das EQ-Verhalten seiner Ohrhörer und deren korrekte Einstellung direkt nach dem Auspacken führte zu der Annahme, dass eine App für die EQ-Steuerung überflüssig sei. Mit einer Software könnten einige signifikante Verbesserungen erzielt werden.

Preise: Dies ist eine mittlere bis hohe Stufe

Der Preis von 250 $ für die Grados-Kopfhörer ist angemessen, wenn man bedenkt, dass audiophile Ohrhörer oft weit über 300 $ kosten können. Dies sind keine billigen Ohrhörer, aber Grado hat sich etwas zurückgehalten. Sie zahlen wirklich nur für den Wiedererkennungswert der Marke und die Audioexpertise. Sicher, es gibt einige nette Extras wie kabelloses Aufladen und aptX-Codec-Unterstützung, aber Sie erhalten weder eine App noch eine aktive Geräuschunterdrückung - beides Funktionen, die Sie bei ähnlich teuren Produkten von Marken wie Bose, Sony und Apple finden.

Grado GT220

Grado GT220 vs. Sennheiser Momentum 2

Grado ist eine Marke, die nicht leicht zu vergleichen ist. Grados sind in ihrer Klangqualität mit Sennheisers Flaggschiff Momentum Ohrhörern vergleichbar. Während die GT220 über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen, sind die Momentum der zweiten Generation kompakter und bieten eine längere Akkulaufzeit. Sie erhalten beide für ungefähr den gleichen Preis. Die Markenaffinität wird Sie jedoch auf die eine oder andere Seite drängen.

Das sind die 8 besten kabellosen Ohrhörer für großartigen Klang im Jahr 2022

Endgültiges Urteil

Hochwertige Ohrhörer, die auch ohne Schnickschnack gut klingen.

Es ist offensichtlich, dass bei den Grado GT220 Kopfhörern die professionelle Audioabstimmung im Mittelpunkt steht. Sie werden von Ihrer 250-Dollar-Investition begeistert sein. Sie erhalten außerdem eine hervorragende Akkulaufzeit und kabelloses Aufladen. Allerdings erhalten Sie nicht die benutzerfreundlichsten Kopfhörer oder aktive Geräuschunterdrückung.

Spezifikationen

  • Produktname GT220
  • Grado Produktmarke
  • UPC: 850929008560
  • Preise ab $259.00
  • Erscheinungstermin September 2020
  • Gewicht: 0.2 oz.
  • Abmessungen des Produkts: 5.7x4.3x2 in.
  • Farbe: Schwarz
  • Akkulaufzeit 6 Stunden bei Ohrhörern, 36 Stunden mit Akkutasche
  • Kabellos und drahtgebunden
  • Kabellose Reichweite: 30 Fuß
  • 1 Jahr Garantie
  • Audiocodecs SBC, AAC, aptX

5 Methoden zum Herunterladen von Videos von Pornhub | Top 5 Pornhub Downloader Review [2022]

Top 10 nützliche Vtuber Software um als Vtuber zu starten [2022 Update]

Wie kann man Videos von Xvideos herunterladen?