Canon PowerShot SX530 Test: Eine hervorragende Kompaktkamera für Einsteiger. Wir haben die Canon PowerShot SX530 getestet. Sie ist sowohl für Hobbyfotografen als auch für Einsteiger geeignet. Die Kamera ist einfach zu bedienen und macht tolle Bilder.

Canon PowerShot SX530 HS-Paket

Wir mögen dies
  • Die Canon EOS Rebel DSLR-Kamera ist von der Form her ähnlich

  • Tragbar und leicht

  • Leistungsstarkes 50fach-Zoomobjektiv

  • Eingebautes Wi-Fi

Die Dinge, die wir hassen
  • Fühlt sich im Plastikgehäuse billig an

  • Nicht geeignet für Aufnahmen bei wenig Licht

  • Kein schwenkbares Display/Touchscreen

  • Die Akkulaufzeit von 210 Aufnahmen ist gering

Die Canon PowerShot SX530 hat ein 50fach-Zoomobjektiv und ein kompaktes Design. Außerdem liefert sie eine hervorragende Bildqualität, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Kamera ist einfach zu bedienen, hat eine gute Handhabung und macht solide Bilder.

Die Canon PowerShot SX530 wurde von uns gekauft, damit unser Experte sie ausführlich testen und bewerten konnte. Lesen Sie weiter, um unseren vollständigen Produkttest zu lesen.

Die Canon PowerShot SX530 Digitalkamera ist klein und kompakt und hat eine Auflösung von 16 Megapixeln. Außerdem verfügt sie über ein leistungsstarkes Zoomobjektiv. Das kompakte, leichte Gehäuse ist DSLR-ähnlich und eignet sich ideal für Reisen, Wanderungen, Urlaube usw. Wir haben die ähnliche Auflösung der Kamera mit vielen anderen Mobiltelefonen verglichen, um herauszufinden, ob sie es wert ist, in unseren Reisetaschen zu sein.

Related Reading: Sony DSC-W800 Testbericht: Solide Leistung, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Design: Sieht aus wie eine Mini-DSLR

Die Canon PowerShot SX530 wiegt nur 15,59 Unzen und hat die Maße 4,7 x 3,2 x 3,6 Zoll. Sie ist überraschend leicht für ein DSLR-ähnliches Modell in ihrer Klasse. Obwohl die SX530 eigentlich keine DSLR hat, leiht sie sich Elemente der DSLR-Kameras von Canon. Das Design und Layout der SX530 ähnelt sehr der EOS Rebel Serie von Canon.

Das Moduswahlrad von Canon befindet sich auf der Oberseite der Kamera, bietet aber weniger Optionen als DSLR-Kameras wie die EOS Rebel T7. Sie können zwischen den Modi Auto, Szene und Blendenpriorität wählen. Die SX530 verfügt außerdem über manuelle, Programm- und Fischaugen-Optionen. Das Moduswahlrad verfügt jetzt über eine Einschalttaste anstelle des herkömmlichen Schalters.

Auf der linken Seite befinden sich zwei Hilfstasten für die Bildgestaltung. Mit ihnen lassen sich die Sperr- und Suchfunktionen aktivieren. Mit diesen Tasten können Sie nach dem manuellen Zoomen Motive schnell wieder einfangen oder Fotos zusammenstellen.

Der 3-Zoll-LCD-Bildschirm der Kamera befindet sich ebenfalls direkt hinter den Funktionstasten. Diese Tasten sind groß genug für eine einfache Bedienung, aber die SX530 verfügt nicht über eine EOS Rebel-Kamera. Stattdessen hat sie eine zentrale Funktions- und Einstelltaste, die von vier runden Tasten umgeben ist. Ohne den Abstand zwischen der mittleren Taste und den äußeren Bedienelementen haben wir versehentlich mehrere Tasten gleichzeitig gedrückt.

Es ist vergleichbar mit den Flaggschiff-Handys wie dem Samsung Note10 mit 16 MP.

Das DSLR-ähnliche Design ist großartig, weil es extrem bequem in der Hand liegt. Da die Kamera so klein ist, kann man die Bedienelemente auf beiden Seiten mit nur einer Hand erreichen. Obwohl das Leichtgewicht der Kamera aus Kunststoff nicht sehr stabil ist, liegt sie gut in der Hand. Sie eignet sich auch hervorragend für längere Reisen, bei denen man nicht zu viel Gewicht mit sich herumtragen muss.

Uns gefiel die Haptik der Kamera und die einfache Bedienung. Wir fanden den Griff sogar besser als den der Canon EOS Rebel T7. Das Zoomobjektiv war ebenfalls sehr leistungsstark und ermöglichte uns Aufnahmen, die wir mit anderen Objektiven nicht machen konnten. Canon hat gute Arbeit geleistet und eine leichte, kompakte Kamera entwickelt, die teurer erscheint als sie tatsächlich ist.

Related Reading: Nikon Coolpix L340 Testbericht: Eine enttäuschende Kamera im Bridge-Stil

Die Installation: Einfacher geht's nicht

Die Einrichtung der Canon PowerShot SX530 war sehr einfach und intuitiv. Es war einfach, den Akku einzulegen, die Kamera einzuschalten und die Uhrzeit und das Datum einzustellen. In nur wenigen Minuten waren wir startklar. Sie ist auch für Anfänger und Einsteiger leicht zu bedienen. Die SX530 ist eine Kamera, die sich wunderbar als Geschenk für Papa oder Mama eignet.

Das Wahlrad für den Aufnahmemodus hat viele Optionen, und wir fanden, dass alle wie erwartet funktionierten. Da diese Kamera nicht für Profis entwickelt wurde, die sich mit Bildmanipulationen und Einstellungen beschäftigen wollen, ist der Automatikmodus wahrscheinlich der Standardmodus. Es gibt jedoch auch einen manuellen Modus. Es handelt sich um eine einfache Point-and-Shoot-Kamera, die es Gelegenheitsfotografen oder Neueinsteigern so einfach wie möglich macht, sie zu benutzen.

Das Handbuch von Canon ist ausgezeichnet. Wir fanden es leicht verständlich und mit vielen Abbildungen versehen, so dass wir die Funktionen identifizieren konnten. Um die Bildkomposition zu erleichtern, verfügt die Kamera über einige nützliche Einstellungen. Wir haben den LCD-Bildschirm mit einem Raster versehen. Die Standardhelligkeit des LCD-Bildschirms war uns zu dunkel, also haben wir sie ein wenig erhöht und waren mit dem Ergebnis zufrieden.

Related Reading: Nikon Coolpix W100 Testbericht: Eine robuste, wasserdichte und preisgünstige Kamera

Bildqualität - Anständig mit großem Zoom

Die Canon PowerShot SX530 verfügt nicht über einen extrem leistungsstarken Sensor und Bildprozessor. Sie hat 16 MP und ist vergleichbar mit den Flaggschiff-Smartphones wie dem Samsung Note10. Obwohl die SX530 nicht so gut in der Bildqualität war, ist sie besser als die des Note10.

Full-HD-Videos mit 1080p können mit dem SX530 mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, was langsamer ist als bei den Konkurrenten, die bis zu 60 Bilder pro Sekunde aufnehmen können. Während wir beim Schwenken durch eine Szene ein gewisses Stottern bemerkten, waren die Bilder flüssig und lebendig, sobald wir anhielten.

Der Zoombereich von 24-1200 mm (äquivalent) ist der Bereich, in dem die Kamera glänzt und in die Kategorie der Superzoom-Kameras fällt. Er ist sehr vielseitig und eignet sich für große Landschaftsaufnahmen und ist leistungsstark genug, um auch aus der Ferne Details aufzunehmen. Die Bildstabilisierung war sehr gut, so dass auch Aufnahmen aus nächster Nähe möglich waren. Um bei der höchsten Zoomstufe eine gleichbleibende Qualität zu erzielen, ist jedoch ein Stativ unerlässlich.

Die Blendenöffnung ist zwar begrenzt, aber vergleichbar mit vielen Superzoom-Kameras. Sie liegt zwischen f/3,4 und f/6,5. Es ist schwierig, eine geringe Schärfentiefe zu erreichen, und dies kann bei schlechten Lichtverhältnissen zu Einschränkungen führen. Der eingebaute Blitz war nicht zu stark und hat unsere Fotos nicht überstrahlt. Innenaufnahmen von Familie und Freunden sind gut gelungen.

Eigenschaften: Leistungsstarke Bildstabilisierung

Die Canon PowerShot SX530 ist mit der optischen Bildstabilisierungstechnologie Intelligent IS ausgestattet. Sie verfügt über ein leistungsstarkes 50fach-Zoomobjektiv. Die Kamera analysiert Bildbewegungen und wählt dann die am besten geeignete Korrektur für die jeweilige Aufnahme. Die Kamera verfügt über vier Modi zur Stabilisierung von Standbildern: Normal, Schwenken und Makro (Hybrid). Die Modi "Dynamisch", "Angetrieben" und "Makro (Hyrbid)" sind hilfreich bei der Stabilisierung von Videos.

NFC und Wi-Fi-Sharing sind bei der SX530 ebenfalls verfügbar. Mit der Canon Camera Connect Mobile App können Sie Ihre Fotos von der Kamera über Wi-Fi auf ein Android- oder iOS-Smartphone übertragen. Ihr Mobiltelefon kann als Fernbedienung für Ihre Kamera verwendet werden. Es ist möglich, die Einstellungen zu ändern, Videoaufnahmen auszulösen und sogar Fotos zu machen. Android-Benutzer können sich über NFC-Funk schnell mit ihrer Kamera verbinden, indem sie einfach beide Geräte antippen. Wir fanden dies eine hervorragende Funktion. Die spezielle Taste an der Kamera ermöglicht es Ihnen, mit nur einer Berührung eine schnelle Verbindung zu kompatiblen Geräten herzustellen.

Software: Auto-Modi richtig gemacht

Die Canon PowerShot SX530 verwendet die Software von Canon. Sie ist zwar nicht sehr funktionsreich, aber das Programm ist einfach zu bedienen und enthält alles, was ein gelegentlicher Benutzer braucht. Um alle verfügbaren Optionen und Modi kennen zu lernen, lohnt es sich, das Handbuch zu lesen. Das Handbuch ist unerlässlich, um die Funktionen der einzelnen Optionen zu verstehen. Wir konnten uns nicht nur mit den Optionen beschäftigen.

Canon bietet viele Alternativen zur SX530 zu einem ähnlichen Preis, einige sind sogar besser als sie.

Hybrid Auto Capture ist eine Funktion der Software, mit der Sie bei jeder Aufnahme bis zu 4 Sekunden Video aufnehmen können. Smart Auto erkennt automatisch, welche Art von Foto Sie aufnehmen, analysiert sowohl das Motiv als auch den Hintergrund und wählt dann die am besten geeigneten Einstellungen aus. Sie können Smart Auto auch verwenden, um künstlerische Effekte wie Fischaugen- und Spielzeugkameras oder monochrome Effekte zu erzeugen. Sie können sogar Feuerwerke und Schneeszenen aufnehmen.

Die Preise: Es gibt mehr Optionen

Die Canon PowerShot SX530 kostet im Einzelhandel 300 US-Dollar (UVP) und ist im Handel für etwa 250 US-Dollar erhältlich. Damit liegt sie preislich unter den anderen kompakten DSLR-ähnlichen Modellen. Canon bietet andere Optionen in der gleichen Preisklasse an, einige mit ähnlichen Spezifikationen und einige sogar besser als die SX530.

Obwohl die SX530 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, war die Technologie in ihr veraltet. Der aktuelle Preis der PowerShot SX70, dem neuesten Modell von Canon, liegt bei 550 Dollar. Das ist ein ziemlich starker Anstieg der Kosten. Die modernen Superzoom-Kameras, wie die Panasonic Lumix FZ80 und die SX530, haben eine wesentlich bessere Ausstattung zu einem ähnlichen Preis. Sowohl Sony als auch Nikon bieten viele Optionen, die eine Überlegung wert sind. Die SX530 ist eine hervorragende Kamera zu einem vernünftigen Preis, aber man merkt ihr das Alter an, und sie liegt definitiv hinter anderen aktuellen Modellen zurück.

Canon PowerShot SX530 vs. Panasonic Lumix FZ80

Der UVP der Panasonic Lumix FZ80 liegt bei 400 $. Der Durchschnittspreis liegt jedoch bei 300 $. Dies ist vergleichbar mit der Canon PowerShot SX530 MSRP und kostet nur $50 weniger als der Straßenpreis.

Die Lumix FZ80, eine 18,1-Megapixel-Kamera mit 4K-Fotofunktion und einem 60-fachen optischen Zoom, ist eine kompakte Digitalkamera. Sie hat einen Blendenbereich von f/2.8 bis f/5.9, ein berührungsempfindliches LCD und Wi-Fi. Die Kamera kann auch 4K-Videos aufnehmen. Das DC VARIO 20-1220mm Objektiv, das stärker ist als das der SX530, bietet eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Das alles passt in ein identisches kompaktes, DSLR-ähnliches Kameragehäuse.

Die Lumix Fz80 ist der klare Sieger. Sie ist ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis und eine Stufe besser als die Canon PowerShot SX530.

Abschließendes Urteil

Eine alte, aber großartige Kamera.

Obwohl die Canon PowerShot SX530 eine hervorragende kleine Kamera war, ist sie auf dem heutigen Markt nicht mehr die günstigste Option. Wir sind der Meinung, dass die Panasonic Lumix FZ80 eine bessere Wahl ist, und es gibt viele Alternativen. Wenn Sie Glück haben, können Sie die SX530 zu einem erstaunlichen Preis bekommen. Für den aktuellen Straßenpreis können Sie aber auch etwas Leistungsstärkeres und Neueres bekommen.

Spezifikationen

  • PowerShot SX530 HS Bundle Produktname
  • Canon Produktmarke
  • SKU SX530 HS
  • Preise ab $300.00
  • Gewicht 15.6 oz.
  • Produktabmessungen 4.7x3.2x3.6in
  • Farbe Schwarz
  • 1 Jahr Garantie
  • Sensor-Typ CMOS
  • Megapixel 16,0 Megapixel
  • Sensorgröße 28,0735mm2 (6,17mm x 4,55mm)
  • Bildseitenverhältnis 4:3
  • Bildauflösung 4608x3456 (14,9 MP) 4608x3072 (14,9% MP), 4608x2592 (16:9), 3608x3456 (11,9MP, 16/9), 3456x3456 (11,9MP, 1:9) 3264x2448 (7.1 MP), 4:3) 3264x2176 (6.0 MP), 16:9) 2448x2448 (6.0MP, 4:1), 2448x1368 (3.1 MP), 4:3) 3264x1832 (6.0MP, 2:9), 8:8), 4 480 (0.2MP, 1:2), 480 (2304x1728, 4 4 4.0 MP),
  • Videoauflösung 1920x1080 (30p), 1280x720 (30p), 640x480 (30p)
  • Medienformat JPEG, EXIF 2.3; MP4 (Bild MPEG-4/H.264)
  • Speicher-Typen: SDHC/SDXC
  • Objektiv Typ Canon Zoom-Objektiv
  • Brennweite (35 mm äquivalent), 24 - 1200 mm
  • Digitaler Zoom bis zu 4x
  • Autofokus: Kontrasterkennung Gesichtserkennung AiAF. Einzelner AF-Punkt (Mitte, Gesichtswahl oder Spur).
  • Blitzmodi: Blitzmodi Manuell, Blitz Ein/Aus, Blitz Auto; Langzeitsynchronisation. Rote-Augen-Reduzierung verfügbar
  • Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku NB-6LH

Erfahren Sie mehr:

5 Methoden zum Herunterladen von Videos von Pornhub | Top 5 Pornhub Downloader Review [2022]

Top 10 nützliche Vtuber Software um als Vtuber zu starten [2022 Update]

Wie kann man Videos von Xvideos herunterladen?