[Verwendung verboten] MISSAV ist zu gefährlich! 3 Empfohlene legale Websites!

momoka
Aktualisiert am 2023-06-30
" MISSAV" ist eine der kostenlosen Video-Websites für Erwachsene, aber es wird gesagt, dass es eine illegale Seite ist. Dieser Artikel erklärt die Eigenschaften von MISSAV, illegale Punkte und die Möglichkeit, in Probleme wie Viren verwickelt zu werden. Wir stellen auch legale Seiten für Erwachsene vor, die MISSAV ersetzen, also lesen Sie bitte bis zum Ende!

" MISSAV " ist eine der kostenlosen Video-Websites für Erwachsene, aber es wird gesagt, dass es eine illegale Website ist.

Dieser Artikel erklärt die Eigenschaften von MISSAV, illegale Punkte und die Möglichkeit, in Probleme wie Viren verwickelt zu werden.

Wir stellen auch legale Seiten für Erwachsene vor, die MISSAV ersetzen, also lesen Sie bitte bis zum Ende!

Ist MISSAV eine gefährliche Seite?

Fazit: MISSAV ist eine völlig illegale Seite.

Auf der Seite werden Werke des Marktes für Erwachseneninhalte wie FANZA (später beschrieben) illegal hochgeladen.

Darunter befinden sich anscheinend auch einige unzensierte Werke der DTI-Gruppe wie 1pondo und Caribbeancom.

Die Website verfügt jedoch nicht über eine Seite, auf der Nutzer Videos einstellen können.

Dies zeigt, dass die Leitung direkt illegal hochlädt.

Solche Seiten werden als selbst abspielende Raubkopien bezeichnet und als extrem bösartig unter den illegalen Seiten eingestuft.

Möglicher Virenbefall!

Das Wichtigste, worauf Sie bei der Verwendung von MISSAV achten sollten, ist die Verwicklung in Straftaten wie Viren und Klickbetrug.

In der Tat gibt es jedoch nicht viele Fälle, in denen ein solcher Schaden allein durch den Zugriff auf eine Website oder das Abspielen eines Videos entsteht.

Die meisten Opfer klicken auf Werbung, genehmigen mysteriöse Genehmigungen, geben persönliche Daten ein oder installieren Apps.

Natürlich gibt es Werbung in MISSAV, so ist es sehr wichtig, nicht auf sie zu klicken.

Es besteht die Möglichkeit einer Virusinfektion, auch wenn Sie die Werbung nicht berühren!

Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass es 100% sicher ist, wenn Sie nicht auf eine Anzeige klicken.

Die Sicherheitslücken variieren je nach Browsertyp, Betriebssystem und Version.

Vergessen Sie nicht, Maßnahmen zu ergreifen, wie die Aktualisierung Ihres Betriebssystems auf die neueste Version und die Installation von Sicherheitssoftware.

Auch bei der Wiedergabe von Videos sollten Sie vorsichtig sein.

Auf den ersten Blick scheint das Risiko einer Virusinfektion gering zu sein, da die Videos nicht wie bei anderen Websites für Erwachsenenvideos mit Werbung versehen sind.

Wenn Sie jedoch tatsächlich auf die Abspieltaste des Videos drücken, wird eine weitere Registerkarte geöffnet und "Bitte erlauben Sie die Wiedergabe des Videos" angezeigt, und Sie werden möglicherweise um eine geheimnisvolle Erlaubnis gebeten.

Darüber hinaus konnten wir das Muster bestätigen, dass man zu Live-Chat- und Produktverkaufsseiten weitergeleitet wird.

Diesmal habe ich es gewagt, mehrmals zur Überprüfung zu klicken, aber ich hatte das Gefühl, dass es kein besonderes Problem gab.

Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass es zu 100 % sicher ist, also machen Sie es bitte nicht nach!

Schlechte Bildqualität!

Und selbst wenn Sie das Video abspielen können, ist die Bildqualität schlecht.

Auf dem Bildschirm für die Videowiedergabe ist ein Zahnradsymbol zu sehen, aber selbst wenn Sie darauf klicken, können Sie nur die Wiedergabegeschwindigkeit auswählen.

Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, weil es kein Display gibt, aber zumindest kann ich mit Sicherheit sagen, dass es nicht Full HD ist.

Eine Menge Werbung!

Auf der MISSAV-Website gibtes immer eine Pop-up-Werbung (unten rechts auf der Seite) und ein horizontales Werbebanner (unten auf der Seite).

Außerdem gibt es drei Werbebanner in der oberen rechten Ecke, vor allem auf der Seite zum Ansehen von Videos.

Es ist klar, dass es nichts mit Google oder Yahoo Adsense zu tun hat, und seine Sicherheit ist fragwürdig, so dass Sie bitte vorsichtig sein, nicht zu klicken.

Ist es illegal, einfach nur zu surfen?

Die Gesetze, die beim Ansehen von Videos für Erwachsene in Konflikt geraten können, sind das " Urheberrechtsgesetz " und das " Kinderpornografiegesetz ".

Surfen verstößt nicht gegen das Urheberrechtsgesetz

Das Urheberrechtsgesetz regelt die folgenden Handlungen.

  • Das Hochladen von urheberrechtlich geschützten Werken anderer ohne Erlaubnis
  • Wissentliches Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material, das unrechtmäßig hochgeladen wurde
  • Die Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material, das nicht das eigene ist, auf SNS usw. ohne Erlaubnis
  • Betreiben von Leech-Seiten (Seiten, die den Zugang zu illegalen Seiten ermöglichen)

Mit anderen Worten: Wenn Sie MISSAV-Videos herunterladen, nachdem Sie sie als illegale Uploads erkannt haben, verstoßen Sie gegen das Urheberrecht und können strafrechtlich verfolgt werden.

Wenn Sie sich das Video jedoch nur ansehen, verstoßen Sie nicht gegen das Urheberrechtsgesetz.

Auch das bloße Anschauen kann gegen das Gesetz zur Kinderpornografie verstoßen.

Bitte beachten Sie die Gesetze zur Kinderpornographie.

Nach dem Kinderpornografiegesetz ist es illegal, Daten wie obszöne Videos von Personen unter 18 Jahren zu besitzen.

Daher ist das Herunterladen natürlich illegal, aber auch das bloße Betrachten kann mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Wenn Bilder und Zwischenspeicher automatisch gespeichert werden und beim Betrachten von Videos visuell bestätigt werden können, besteht die Möglichkeit, dass sie besessen werden.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie unter 18 Jahre alt sind, laden Sie bitte nichts herunter und spielen Sie nicht.

Lesen auf eigene Gefahr!

Wenn Sie sich in Schwierigkeiten wie die oben genannten entwickeln, wird das Land Sie nicht schützen.

Zunächst einmal wird vermutet, dass MISSAV einen Server in China hat und keine japanische Seite.

Selbst wenn es sich um eine inländische Website handelt, wird sie nicht durch das Nationale Zentrum für Verbraucherangelegenheiten Japans oder das Zentrum für Verbraucherangelegenheiten usw. geschützt, da es sich um ein Problem handelt, das durch illegale Handlungen verursacht wurde.

Mit anderen Worten, wenn es sich zu einem Problem entwickelt, wird es mit ziemlicher Sicherheit im Sande verlaufen.

[2022 latest] 3 empfohlene legale AV-Sites!

Bis jetzt haben wir darüber gesprochen, wie gefährlich MISSAV ist.

Neben MISSAV gibt es noch viele andere illegale Websites für Erwachsene, so dass Sie vorsichtig sein müssen, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten.

Hier sind also drei Seiten, die Sie unbesorgt nutzen können.

Schauen wir sie uns der Reihe nach an!

Empfehlung ①: U-NEXT

U-NEXT ist ein kostenpflichtiger Dienst, mit dem Sie insgesamt über 220.000 Werke wie Filme, Dramen, E-Books und Musikstücke nutzen können.

Darunter befinden sich mehr als 40.000 Inhalte für Erwachsene, die natürlich alle legal sind, so dass viele Menschen sie mit Zufriedenheit nutzen können.

Die monatliche Gebühr beträgt 2.189 Yen (einschließlich Steuern), aber die ersten 31 Tage können Sie den Dienst kostenlos nutzen!

Es gibt auch einen Dienst namens H-NEXT, der nur U-NEXT-Inhalte für Erwachsene sammelt, aber nach dem kostenlosen Zeitraum werden Sie nur noch Inhalte für Erwachsene sehen können.

Wenn Sie es also für eine lange Zeit nutzen wollen, ist es empfehlenswert, einen Vertrag mit U-NEXT abzuschließen!

Empfehlung 2: FANZA

FANZA ist ein Marktplatz für Erwachseneninhalte, früher bekannt als DMM.R18.

Der abonnierbare FANZA-Kanal für unbegrenztes Ansehen hat eine Lite-Version und eine Premium-Version, aber mit beiden können Sie Videos in voller HD-Qualität genießen.

Es gibt auch eine Vielzahl von Anime und Doujinshi, und Sie können auch Werke kaufen.

Der Unterschied zwischen den beiden ist wie folgt.

Vergleich Artikel

Light-Version

Premium-Version

Kostenloser Zeitraum beim Beitritt

30 Tage

keine

Monatlich

550 Yen (inkl. MwSt.)

8.980 Yen (einschließlich Steuern)

Unbegrenztes Betrachten von Werken

2.000 oder mehr

(Mehr als 7.000 einschließlich allgemeiner Werke)

250.000 oder mehr

Aktualisierungshäufigkeit

Montag, Mittwoch, Freitag

fast jeden Tag

Empfehlung ③: FC2

Im Gegensatz zu den beiden oben genannten kann FC2 völlig kostenlos genutzt werden.

Mit der kostenpflichtigen Version können Sie Videos nur für Mitglieder ansehen und Werbung ausblenden.

Die Nutzung ist nur mit einem Jahresvertrag möglich, der im ersten Jahr 6.000 Yen (einschließlich Steuern) und in den Folgejahren 10.000 Yen (einschließlich Steuern) kostet.

Die Website selbst ist legal, aber da es sich um ein System handelt, in dem die Benutzer Videos einstellen, sind einige von ihnen illegale Videos wie unzensierte und nicht genehmigte Nachdrucke.

Daher müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie sie auf Datenträgern speichern oder auf SNS verbreiten.

Es wird jedoch gesagt, dass man sich keine Sorgen machen muss, mit einem Virus infiziert zu werden, wenn man die Seite benutzt, und es kann gesagt werden, dass die Seite mehr als ausreichend ist, wenn der Zweck nur darin besteht, auf einer kostenlosen Seite zu surfen.

[MISSAV ist zu gefährlich! 3 Empfohlene legale Websites! Zusammenfassung von

Dieses Mal haben wir die Eigenschaften und Risiken der illegalen Erwachsenenvideoseite "MISSAV" und der alternativen legalen Seiten zusammengefasst.

Die Videos auf der Seite werden illegal direkt von der Geschäftsleitung hochgeladen, und es ist eine Straftat, sie herunterzuladen, nachdem man sie erkannt hat.

Darüber hinaus ist MISSAV sehr gefährlich, weil es so konzipiert ist, dass es beim Versuch, das Video abzuspielen, direkt zur Werbung springt, auch wenn Sie nicht auf die Werbung klicken.

Versuchen Sie, solche Seiten nicht zu benutzen und genießen Sie Videos auf sicheren Seiten!